„vielleicht heißt das nächste schiff ‚esperanza'“

im Rahmen von „Jahr des Wassers“ in Wiesbaden
Raum-und Klanginstallation

Mittwoch, 7.9. – 11.9., 14 bis 19 Uhr / Kostheim
Zündholz-Werkstätten, An der alten Zündholzfabrik 7 (Eingang Hauptstraße 18) / Eintritt frei

Wir navigieren uns durch die Zeit. Wir warten nicht. Wir sind bereit.Bereit für Hoffnung, die sich am Horizont abzeichnen könnte. Wovon singen die Wellen?

Flusspoesie. Gisela Winterling.
Hybride Wesen, Keramik. Dorothee Wenz.
Badende, Wandassemblage. Dolores Rosa Hackenberg.
Wasserfarben, Schmuck. Elke Wolf.

Instagram

@winterlingpoetry

@dorothee.wenz

@doloresrosahackenberg

@elke.wolf.schmuck

Veranstalter: Zündholz-Werkstätten

Datum

07 - 11 Sep 2022

Uhrzeit

14:00

Labels

Jahr des Wassers

Veranstaltungsort

Kostheim