Der Rhein trennt – der Rhein verbindet

im Rahmen von „Jahr des Wassers“ in Wiesbaden

Museum Castellum, Hermann-Wüst-Saal, Reduit, Rheinufer Kastel / Eintritt frei
Sonntag, 21.8. / 10:30 bis 12:30 Uhr / Kastel

Der Rhein ist seit Urzeiten für alle Menschen, welche an ihm und mit ihm leben, von zentraler Bedeutung.

Ausgehend vom Urstrom zeigt die Ausstellung die wirtschaftliche und militärische Nutzung des Rheins, die schließlich zur Rheinbegradigung im 19. Jh. führt. Der Rhein wird als Verkehrsweg gezeigt, der Menschen und Wirtschaftsräume verbindet – aber auch als trennendes Gewässer, das ein Hindernis für die Menschen an den Ufern war.

Über große Zeiträume konnte der Rhein nur mit Fähren überquert werden – nur in römischer Zeit und seit dem 17. Jahrhundert bestanden und bestehen Brücken. Der Rhein leidet aber unter den Menschen, die ihm ihre Abwässer zumuten.

Öffnungszeiten 21.8. bis 11.9.
jeden Sonntag 10:30- 12:30 Uhr

am Tag des offenen Denkmals, 11.9., 10:30 – 17 Uhr

Veranstalter: Gesellschaft für Heimatgeschichte Kastel e.V.

Datum

21 Aug 2022 - 11 Sep 2022
Vorbei!

Uhrzeit

10:30

Labels

Jahr des Wassers

Veranstaltungsort

Kastel